Filme, die ich mag: Ferris macht blau






Ferris ist ein genialer Schulschwänzer, doch alles andere als faul. Seinen "blauen" Tag hat er bis zur letzten Minute durchgeplant. Mit Hilfe mehrerer Telefonate, gleichgeschalteter Anrufbeantworter und einem Super-Computer, holt er seinen Freund Cameron aus dem Bett, und seine Freundin Sloane trickreich aus dem Unterricht. Schuldirektor Ed Rooney durchschaut seinen Bluff und will Ferris mit allen Mittel überführen.
Doch Ferris Bueller ist nicht zu fassen.....
Mit viel Charme und Frechheit und einem ergaunerten Ferrari verbringt Ferris mit Cameron und Sloane einen Wahnsinnstag in Chicago. Auch wenn es noch so brenzlig wird, Ferris weiß immer eine Lösung... 

Quelle: www.amazon.at

Als Teenie hab ich den Film geliebt, weil Ferris das machte, was ich mich nicht traute. ;-) Das war, wie ich Matthew Broderick heiraten wollte. :-D Dann hat sich ihn Sarah Jessica Parker geschnappt. Ehrlich, jetzt kann sie ihn behalten! :-D

Kommentare

Beliebte Posts