Gemeinsam Lesen #20 04.10.2016

Bei der wöchentlichen Aktion Gemeinsam lesen stellt Schlunzen-Bücher jeden Dienstag drei Fragen, die jede Woche gleich sind und eine zusätzliche Frage, um so Gemeinsamkeiten bei Büchern zu entdecken und über die aktuelle Lektüre zu plaudern. 

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade Kiss me in New York von Catherine Rider. Ich bin auf Seite 149.
Herzlichen Dank an cbt für das Rezensionsexemplar!

Klappentext:

Heiligabend, JFK-Flughafen, New York. Charlotte ist gerade wieder solo. Nach einem Auslandsjahr wurde sie von ihrem amerikanischen Boyfriend abserviert und will nun nichts mehr, als in den Schoß der Familie nach London zurückzukehren. Dann wird ihr Flug verschoben und Charlotte ein Hotel-Gutschein in die Hand gedrückt. Geht es noch schlimmer? Ja, geht es: Anthony will seine Freundin vom Flughafen abholen, doch die macht dort kurzerhand vor aller Augen mit ihm Schluss. Da hat Hardcore-Optimistin Charlotte eine Idee: Wieso verbringen sie und Anthony nicht gemeinsam mit ihrem neuen Ratgeber: Wie man in zehn Schritten über seinen Ex hinwegkommt den Heiligabend? Doch aus unbeschwertem Spiel wird bald romantischer Ernst.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Im Stadtteil Hell's Kitchen ist an vielen Stellen die Gentrifizierung so weit fortgeschritten, dass man ihn eigentlich umbenennen müsste. 


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Buch ist wirklich voll süß. Eine schöne Weihnachtsgeschichte mit sympathischen Protagonisten! 


4. Führt Ihr Listen über Eurer Leseverhalten?

Bevor ich angefangen habe zu bloggen, habe ich keine Liste geführt. Jetzt gibt's mein Lesemonat auf meinem Blog nachzulesen. Hier kommt ihr zum September.

Wie ist das bei euch? Führt ihr Listen?

Kommentare

  1. Guten Morgen,
    das Buch kenn ich gar nicht, aber ich werde es mir für die Weihnachtszeit besorgen.

    Also ich führe nichts um meinen Lesefortschritt zu dokumentieren.

    Lg
    Justine von Buchfantasie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Justine,

      ja, das ist das richtige für die Weihnachtszeit.

      Danke für deinen Besuch!

      Alles Liebe
      Barbara

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts