Buchvorstellung: Endstation Vergangenheit? von Sandra Neumann


erschienen am 26.02.2014
364 Seiten



Klappentext:

Ohne Zeitmaschine in der Vergangenheit gefangen, versucht Laura sich eigenständig aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Was sich als äußerst schwierig erweist, wenn man ohne Geld und passende Kleidung in einer anderen Zeit landet, wie sie nach kurzer Zeit leidvoll feststellen muss.
In der Gegenwart sucht Phil verzweifelt nach einem Lebenszeichen von Laura. Als sei das nicht schwierig genug, steht er vor einer anderen, nahezu unlösbaren, Aufgabe: Wie soll er Lauras Umfeld beibringen, dass sie verschwunden ist, wenn keiner wissen darf, dass sie Zeitreisende ist?

Werden die beiden, durch Jahrhunderte getrennt, wieder zusammenfinden?

Ich gebe 4 von 5 Sternen.

Das ist der dritte Band der Reihe.

Weitere Bände:
 

Kommentare

Beliebte Posts