Buchvorstellung: Zwischenstation Gegenwart  von Sandra Neumann



erschienen am 28.02.2013
292 Seiten



Klappentext:

Nur knapp sind Laura und Phil mit heiler Haut von ihrem letzten Auftrag in die Gegenwart zurückgekehrt. Mit Erschrecken müssen sie feststellen, dass der Arm ihres Widersachers bis in ihre Zeit reicht, wie eine rätselhafte Botschaft, die sie erhalten, beweist. Bevor die beiden sich der Entschlüsselung der Nachricht widmen können, wird Laura jedoch Opfer eines hinterhältigen Angriffs.

Die Folgen davon sind fatal: Ihr fehlt jegliche Erinnerung daran, dass sie jemals Zeitreisende war und Phil ist für sie nur der nervige Kollege, mit dem sie so wenig wie möglich zu tun haben will. Vergessen ist alles, was beide miteinander erlebt und geteilt haben.

Ich gebe 4 von 5 Sternen.

Das ist der zweite Band der Reihe.

Weitere Bände:


Kommentare

Beliebte Posts