Buchrezension #84 Emba 2 - Magische Wahrheit von Carina Zacharias


Bastei Entertainmeint
erschienen am 4. Oktober 2016
337 Seiten
 

Preis:

Ebook € 4,99
 

Klappentext:

Der Kampf für die Freiheit
Rahel und Jasmo sahen Emba an. Und dann verstand sie. "Der Plan hat mit mir zu tun?"
"Er hat nicht nur mit dir zu tun. Du bist der Plan."
Nachdem Emba die Wahrheit erkannt hat, muss sie sich in einer vollkommen neuen Welt zurechtfinden. Sie schließt sich den "Abtrünnigen" an und ist fasziniert von deren einzigartigen Lebensweise. Voller Eifer lernt sie den Umgang mit ihren magischen Kräften.
Doch wie können sie dem Rest der Welt die Wahrheit begreiflich machen? Es gibt einen Plan. Doch der ist sehr gewagt, mit vielen Risiken verbunden und die Zeit ist knapp. Wird es trotzdem gelingen?

"Emba - Magische Wahrheit" geht dort weiter, wo "Emba - Bittersüße Lüge" aufgehört hat. Begleite Emba bei ihrem Kampf für die Freiheit und tauche ein, in eine faszinierende Welt voller Spannung und Magie.
 

Meine Meinung:

Auch wenn das letzte Buch noch nicht so lange her ist, war ich trotzdem ein bissl enttäuscht, dass es keine kurze Zusammenfassung des bisherigen Geschehens gab. Man steigt gleich nahtlos anschließend an das erste Buch in die Geschichte ein. Ich bin dann aber doch recht schnell wieder drinnen gewesen.

Emba ist im ersten Band erwachsener geworden. Nichts ist mehr von dem verwöhnten Mädchen zu sehen, das sie am Anfang war. Sie muss alles, was sie bisher kannte, hinter sich lassen. Die Wahrheit über ihren Vater trifft sie sehr. Emba muss sich auch erst daran gewöhnen, dass sie einen Runar hat. Sie hat eine starke Persönlichkeit. Emba ist eine Kämpferin. Sie ist ehrgeizig und wissbegierig.

Der Leser trifft auch Charaktere des ersten Bandes wieder. Bakari, der ehemalige Chauffeur ihres Vaters, wird zu einem guten Freund von Emba. Auch Fynn, Coco und andere Jägerschüler trifft man wieder.

Einer meiner Lieblingscharaktere ist aber die kleine Fipsi. Und natürlich die Runare. Diese geheimnisvollen, magischen Wesen hat die Autorin sehr schön gestaltet. Die Vielfalt finde ich so schön.

Der Schreibstil von Carina Zacharias hat mir wieder gut gefallen. Sie beschreibt die Charaktere und die Orte im Buch sehr schön und detailliert, lässt aber auch Platz für die eigene Fantasie.

ACHTUNG SPOILER: Unglaubwürdig fand ich nur, dass Emba wochenlang ihre magischen Fähigkeiten und die Kommunikation über Gedanken trainiert hat und die anderen plötzlich mit ihren gerade geborenen Runaren kommen und vieles ohne Training können. SPOILER ENDE

Liebe Carina Zacharias, darf ich jetzt bitte auch einen Runar haben?

Fazit:

Gelungener Abschluss der Reihe!

Ich gebe 4 von 5 Sternen.

Kommentare

Beliebte Posts