Buchrezension #95 Braingame 3: Pala - Verlorene Welt von Marcel van Driel

Oetinger
erschienen am 14. Oktober 2016
336 Seiten



Preis:

Taschenbuch € 12,00, Ebook € 8,99



Klappentext:

Wenn ein Spiel Realität wird und die Welt bedroht. Iris darf die Insel Pala zum ersten Mal verlassen und wird von Mr Oz auf eine riskante Mission geschickt. Zusammen mit Alex soll sie Computersysteme hacken. Denn Mr Oz steht kurz vor dem Ziel – schon bald will er die Welt beherrschen. Wird es Iris mit Hilfe ihres Bruders Justin gelingen, ihn zu stoppen? Und auf wessen Seite steht Alex, der Sohn von Mr Oz und der Junge, in den Iris verliebt ist? Der atemlos spannende dritte Teil der Braingame-Bestseller-Serie.


Meine Meinung:

Achtung Spoiler für alle, die die ersten beiden Bände noch nicht kennen!

Der dritte Band schließt wieder nahtlos an den Vorgänger an. Schön fand ich schon wie beim Vorgänger die kurze Zusammenfassung des bisherigen Geschehens am Anfang des Buches. Da werden dem Leser die wichtigsten Ereignisse der Vorgänger-Bände ins Gedächtnis gerufen.

Iris ist seit dem ersten Band viel erwachsener und selbstständiger geworden. Sie weiß immer noch nicht so recht, wem sie trauen kann und wem nicht, wer auf ihrer Seite steht.

Alex ist hin und her gerissen zwischen seiner Loyalität zu seinem Vater, dem er auch sehr gern glauben möchte, und Iris. Alex und Iris haben sich ja schon in den Vorgänger-Bänden verliebt. Alex gibt sich aber noch immer geheimnisvoll und will Iris nicht alles verraten.

Auch bei Iris' Bruder Justin ist sich der Leser nicht sicher, ob Iris ihm wirklich trauen kann. Justin will um jeden Preis verhindern, dass Mr. Oz siegt.

Natürlich trifft man auch in diesem Band wieder auf alte Bekannte aus den Vorgängerbüchern.

Marcel van Driel erzählt die Geschichte wie in den Vorgängern gewohnt in der 3. Person abwechselnd aus der Sicht von mehreren Personen, wodurch der Leser wieder einen guten Überblick über das Geschehen bekommt. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.

Das Buch ist die ganze Zeit über spannend. Es gab ein paar Schockmomente, da dachte ich: "Nein, so kann das doch jetzt nicht weitergehen!" Marcel von Driel hat mich ganz schön an der Nase herumgeführt. Nichts ist vorhersehbar.

Marcel van Driel hat bereits noch einen Band angekündigt. Ich freue mich schon drauf. 


Fazit:

Spannende Fortsetzung der Reihe! Leseempfehlung!


Ich gebe 5 von 5 Sternen.


Weitere Bände:


Braingame 1: Pala - Das Spiel beginnt
Braingame 2: Pala - Das Geheimnis der Insel

Kommentare

Beliebte Posts