Adventskränzchen 2016 - Türchen 16 - Filme und Serien für winterliche Abende

Fotocredit: winter bird 01 von Mathias Erhart unter CC / bearbeitet von Marie Schindler


Hallo ihr Lieben!

Ich bin ein Film- und Serienjunkie. Deswegen gibt’s heute meine Film- und Serien-Empfehlungen für winterliche Abende!


Hier kommen meine Lieblingsweihnachtsfilme:

Tatsächlich Liebe  

Zum Leidwesen meines Mannes muss er sich den Film jedes Jahr anschauen. ;-) Aber ich finde ihn so romantisch! Ich kann mich gar nicht entscheiden, welche der Liebesgeschichten meine liebste ist. :-D

Der Film beginnt zwei Monate vor Weihnachten. Parallel werden 10 Geschichten erzählt, die sich dann immer mehr miteinander verweben. Für Romantik-Fans ein Muss! :-D
 

 
Verrückte Weihnachten  

Ein total lustiger Weihnachtsfilm mit Tim Allen und Jamie Lee Curtis! Ich habe den Film schon so oft gesehen und kann noch immer lachen! :-D

Weil Tochter Blair dem Friedenscorps beigetreten ist und Weihnachten nicht zu Hause verbringen wird, beschließen Luther und Nora Weihnachten ausfallen zu lassen und eine Kreuzfahrt zu machen. Die Nachbarn haben dafür überhaupt kein Verständnis und dann kündigt Blair an, doch nach Hause zu kommen. Da geht's dann so richtig rund! ;-) Aber nachdem Blair der Sonnenschein der Straße ist, können ihre Eltern auf die Hilfe ihrer Nachbarn zählen.


Übrigens die Verfilmung basiert auf dem Buch Das Fest von John Grisham.


Die Geister, die ich rief  
Das ist der Lieblingsfilm meines Mannes! :-) Die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens in einer "moderneren" Version! Modern ist mittlerweile übertrieben, da der Film schon 28 Jahre alt ist! ;-) Aber die Thematik ist noch immer aktuell, daran hat sich nichts geändert!

Frank Cross ist der Chef eines Fernsehsenders. Das Einzige, das für ihn zählt, sind Einschaltquoten und er schreckt vor nichts zurück, um diese zu erhöhen. Zu Weihnachten plant er eine Action-Horror-Show. Doch bevor es soweit kommt, taucht der Geist eines ehemaligen Bekannten bei ihm auf. Er kündigt ihm die Besuche von drei Geistern an, welche Frank seine Vergangenheit, seine Gegenwart und seine Zukunft zeigen.


Weiße Weihnachten 
Ein Klassiker unter den Weihnachtsfilmen!

Bing Crosby und Danny Kaye spielen zwei Soldaten, die nach dem Zweiten Weltkrieg zu gefragten Entertainern werden. Die zwei schließen sich mit zwei singenden Schwestern, gespielt von Rosemary Clooney und Vera Ellen, zusammen und fahren nach Vermont, um dort Weihnachten zu verbringen. Das Hotel, in dem sie wohnen, gehört ihrem alten General, der in finanziellen Schwierigkeiten steckt. Um das Hotel zu retten, planen die vier eine Weihnachts-Show.


Meine Serienempfehlungen für winterliche Abende sind nicht so weihnachtlich.



Forever 


Dr. Henry Morgan arbeitet als Gerichtsmediziner. Er ist unsterblich und versucht hinter das Geheimnis seiner Unsterblichkeit zu kommen. Er hilft auch beim NYPD aus und ermittelt gemeinsam mit Detective Jo Martinez. Bis auf seinen Freund Abe weiß keiner von seiner Unsterblichkeit.

Ich finde die Rückblenden in Henrys Leben ins 19. und 20. Jahrhundert sehr schön. Nach und nach erfährt der Zuschauer mehr über Henry und sein Leben. Sehr schön ist seine Beziehung zu Abe (aber dazu verrate ich nicht mehr, schaut es euch an!). Leider wurde die Serie nach der 1. Staffel abgesetzt. 




Fargo 


Wer noch nicht genug vom Winter hat, kann sich Fargo anschauen! Da wird mir kalt nur vom Zuschauen. ;-) Die Serie ist aber sehr unterhaltsam!


Im Zentrum der Geschichte stehen der abgehalfterte Versicherungsvertreter Lester Nygaard (Martin Freeman) und der Kopfgeldjäger Lorne Malvo (Billy Bob Thornton). Als Letztgenannter durch einen Zufall in Lesters Leben tritt, werden Ereignisse losgetreten, die den Alltag in der Kleinstadt Duluth in Minnesota völlig aus dem Takt bringen. Die ehrgeizige Polizistin Molly Solverson (Allison Tolman) setzt es sich zum Ziel, die düsteren Machenschaften der beiden aufzudecken. Es entspinnt sich fortan ein Epos um Rache und Verrat, um enttäuschte Erwartungen und falsche Vorstellungen.






Blindspot


Eine sehr schöne Frau wacht nackt in einer Tasche am Times Square auf. Sie hat keine Erinnerungen und ihr Körper ist voller Tattoos. Da der Name des FBI-Agenten Kurt Weller auf ihrem Rücken tätowiert ist, nimmt sich das FBI des Falles an. 


Sehr spannend! Wer ist die tätowierte Frau wirklich?





Outlander 


Liebe und Dramatik in den schottischen Highlands des 18. Jahrhunderts nach der Romanvorlage von Diana Gabaldon!


Die Geschichte beginnt in den 1940er-Jahren. Die Krankenschwester Claire geht während eines Urlaubs mit ihrem Ehemann Frank in Schottland in einen Steinkreis und landet im Jahr 1743, in der Zeit des zweiten Jakobitenaufstands. Dort wird sie mit dem schottischen Kämpfer Jamie zwangsverheiratet, um sie vor den Engländern zu schützen. Damit beginnt eine sehr leidenschaftliche Romanze. 





11.22.63


Die Mini-Serie basiert auf dem Thriller von Stephen King. Der Lehrer Jake Epping, gespielt von James Franco, begibt sich auf eine Zeitreise in das Texas der 1960er-Jahre, um das Attentat auf John F. Kennedy zu verhindern. Kann er die Geschichte ändern?

 



Downton Abbey 


In Downton Abbey geht es um das gleichnamige herrschaftliche Anwesen, auf dem die adelige Familie Crawley und ihre Bediensteten wohnen. Der Earl von Grantham und seine Ehefrau haben drei Töchter. Der Adelstitel und das Anwesen können jedoch nur in männlicher Linie vererbt werden. Die Geschichte beginnt 1912 mit dem Untergang der Titanic, bei dem der Cousin des Earls und dessen Sohn, der gleichzeitig der Verlobte der ältesten Tochter und der Erbe ist, ums Leben kommen. 


Nach 6 Staffeln wurde die Serie leider eingestellt. Ich finde es sehr schön, wie die Familie und die Bediensteten mit den Veränderungen der damaligen Zeit, unter anderem auch den technischen Neuerungen, umgehen und wie sich alle im Laufe der Zeit verändern. Die Serie ist auch so schön kitschig und sehr amüsant. Nicht zu vergessen: Die Kostüme sind toll. ;-)


Mein Lieblingszitat: Ich liebe dich so unendlich. Dicht gefolgt von: Ich wusste nicht, dass man so sehr lieben kann, wie ich dich liebe. (Ob das jetzt so wortwörtlich richtig ist, weiß ich aber jetzt nicht mehr, aber der Sinn ist derselbe)




Schaut doch auch bei den anderen Bloggern vorbei, die heute mit dabei sind!



Heute bloggen:

Natascha von www.day-dreamin.com






Was sind eure Lieblingsfilme? Welche Serien seht ihr gerne?


Kommentare

  1. Die Klassiker sind immer ein Hit. Aber es sind auch ein paar Neue dabei, sehr interessant!


    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM || FACEBOOK

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katta!

      Dankeschön! Und danke, dass du da warst!

      Alles Liebe
      Barbara

      Löschen
  2. Hallo Barbara,
    vielen Dank für diese wunderschöne Filmzusammenstellung.
    Irgendwie möchte ich jetzt am liebsten Tatsächlich Liebe sehen. :o))))))
    Die Serie Forever kannte ich noch nicht. Spricht mich aber auch sehr an. Fargo und Downtown Abbey würde ich auch direkt für die Weihnachtszeit empfehlen.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja!

      Herzlichen Dank! Schön, dass dir meine Zusammenstellung gefällt! Dieses Jahr hab ich leider erst einen Weihnachtsfilm gesehen und das war Tatsächlich Liebe! :-D

      Danke für deinen Besuch!

      Alles Liebe
      Barbara

      Löschen
  3. Hi! Da sind tatsächlich ein paar Sachen dabei, die ich noch nicht kenne, kommt gleich auf die Liste! Und die Geister die ich rief gehört für mich auch dazu!
    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anni,

      schön, dass du was für dich gefunden hast! :-) Danke fürs Vorbeischauen!

      Alles Liebe
      Barbara

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts