Filme, die ich mag: Verrückte Weihnachten








Da ihre Tochter Blair in diesem Jahr um die Weihnachtszeit nicht zu Hause ist, weil sie dem Friedenscorps beigetreten ist, beschließen das Luther und Nora Krank, den lokalen Weihnachtsbräuchen zum Trotz, das Fest ausfallen zu lassen und mit dem gesparten Geld eine Kreuzfahrt in die Karibik zu unternehmen. Diese Weihnachtsflucht ist für ihre Nachbarn allerdings ein großer Frevel. Als Blair plötzlich für die Weihnachtstage ihre Rückkehr ankündigt, bleiben dem Ehepaar nur wenige Stunden Zeit, um ein perfektes Fest für sie zu organisieren. Mit Hilfe der Nachbarschaft gelingt schließlich eine perfekte Weihnachtsparty.
Quelle: www.amazon.de

Eine wirklich sehr lustiger Weihnachtsfilm! Vor allem die Botox-Szene bringt mich jedes Jahr zum Lachen.

Kommentare

Beliebte Posts