Magischer Urlaub: The Wizarding World of Harry Potter in den Universal Theme Parks in Orlando #1


Hallo ihr Lieben!

Meinen Urlaub im Juni habe ich unter anderem in Florida verbracht. Ich wollte unbedingt nach Orlando, um mir The Wizarding World of Harry Potter in den Universal Theme Parks anzuschauen. Als Harry Potter-Fan war das ein absolutes Muss und ich wurde nicht enttäuscht.

Zwei Universal Theme Parks

Schon vor meinem Urlaub musste ich aber feststellen, dass die Harry Potter-Welt nicht in einem Universal Theme Park zu finden ist, sondern auf zwei aufgeteilt wurde. In den Universal Studios Florida findet man Diagon Alley und in Universal's Islands of Adventure Hogsmeade und Hogwarts. Wir haben uns ein 2 Tages-Park-to Park-Ticket genommen. Damit kann man untertags zwischen den Parks wechseln und es ist auch die einzige Möglichkeit, den Hogwarts Express zu nutzen, da er die Verbindung zwischen den beiden Parks darstellt. 2 Tage sollte man auf jeden Fall bleiben, damit man sich auch die anderen Attraktionen in den Parks anschauen kann.

Empfehlenswert, wenn auch sehr teuer, ist für viele Attraktionen der Express Pass. Damit kann man an den langen Warteschlangen vorbeigehen und kommt schneller dran. Für drei der Harry Potter-Attraktionen gilt der Express Pass aber nicht, da schon das Anstellen zur Attraktion gehört.



Universal-Resort-Hotel

Damit wir das Harry Potter-Vergnügen voll auskosten können, habe ich mich auch noch für ein Universal-Hotel entschieden und zwar für das Loews Sapphire Falls Resort. Ein wirklich sehr schönes und kinderfreundliches Hotel! Wenn man allerdings ein Zimmer am letzten Zipfel des Gebäudes bekommt, sollte man lange Gehzeiten einplanen. ;-) Der Pool war sehr schön und beheizt, aber ist wegen der geringen Wassertiefe hauptsächlich für Kinder gedacht und nicht unbedingt für Schwimmer.
Toll fand ich, dass man per Watershuttle zum Universal Citywalk und zu den Theme Parks gebracht wird. Für alle, die nicht den Wasserweg möchten, gibt es auch einen Bus.



Wenn man in einem Hotel des Universal Resorts nächtigt, darf man schon eine Stunde früher in die Parks. Leider musste ich aber dort feststellen, dass es saisonabhängig ist, welchen Park man nutzen kann. Wir durften nur nach Hogsmeade. Der andere Park war leider nicht schon um 8 Uhr zugänglich. Es ist auch nur The Wizarding World of Harry Potter früher geöffnet. Ausgezahlt hat sich das aber trotzdem, weil natürlich eine Stunde früher, die Wartezeiten noch nicht gar so lange sind. Wir waren aber trotzdem sehr überrascht, dass doch so viele Menschen schon so zeitig dort waren. Dadurch, dass auch nur die Harry-Potter-Welt so früh offen hatte, gab es in Hogsmeade ein ziemliches Gedränge. Es ist nahezu unmöglich Fotos ohne Massen von Leuten darauf zu schießen.


Hogwarts Express

Ich bin natürlich auch mit dem Hogwarts Express gefahren. Mehrmals in beide Richtungen. 


Es ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Leider auch manchmal mit einer ziemlich langen Warteschlange. Sehr schön ist vor allem King's Cross und der Bahnsteig 9 3/4 gemacht. 



In den Fenstern des Zuges sind Bildschirme, die je nach Fahrtrichtung die Fahrt simulieren. 


Butterbier
Butterbier gibt's natürlich auch. Wir haben uns eines gekauft. Ich musste nicht noch eines haben. Sehr vanillig!



Shops

Es zahlt sich aus, durch die Shops zu schlendern und auf die Details zu achten, weil man ganz viel entdecken kann!






Attraktionen für Angsthasen

Ich bin ja ein Angsthase, was Roller Coaster betrifft. Keine Loopings, keine baumelnden Füsse! In den U.S.A. wird sowieso vor jeder Attraktion gewarnt. Deswegen habe ich mir manchmal schwer getan, herauszufinden, welche Attraktionen wirklich etwas für uns sind und welche nicht. Die Warnungen sind fast überall gleich. Keine Schwangeren, keine Leute mit Herz- und Rückenproblemen. Aber nicht alles, wo Thrill Ride draufsteht, habe ich wirklich so empfunden. Aber wenn man empfindlich ist, sollte man auf jeden Fall aufpassen.

Toll fand ich, dass man vor allem in The Wizarding World of Harry Potter die Sitze vorher testen konnte. Da bekommt man dann ein bisschen ein Gefühl dafür, wie schlimm die Attraktion sein kann.

Es ist auf jeden Fall auch in The Wizarding World of Harry Potter etwas für Angsthasen dabei! Mehr darüber erfahrt ihr in meinen nächsten Posts!

 

Wart ihr schon mal in The Wizarding World of Harry Potter? Wie hat es euch dort gefallen?

Wenn euch mein Reisebericht gefallen hat, schaut doch wieder vorbei! Fortsetzung folgt!
Im nächsten Post erzähle ich euch mehr über Hogsmeade!


Kommentare

  1. Das sind ja tolle Bilder! Den Harry Potter Theme Park würde ich auch gern mal besuchen :)

    Liebe Grüße,
    Maren von www.lovelybees.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maren,

      dankeschön! Du solltest unbedingt mal hinfahren!

      Danke fürs Vorbeischauen!

      Alles Liebe
      Barbara

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts