Limetten-Chili-Henderl mit Paprika-Kartoffeln

Limetten-Chili-Henderl mit Paprika-Kartoffeln


Zutaten für 4 Portionen:

4 Hühnerbrustfilets
1 Limette zum Garnieren
3 Paprika in beliebiger Farbe


Für die Marinade:

2 Limetten
2 EL Olivenöl
2 EL Wasser
2 Knoblauchzehen (wer gerne Knoblauch mag, kann auch 2 mehr verwenden)
1 TL Kreuzkümmel
1 1/2 TL Salz
1 EL Honig
1/2 TL Chiliflocken
3 EL getrocknete italienische Kräuter

Für die Paprika-Kartoffeln:

500 g Kartoffeln
1 EL Paprikagewürz
1 EL Olivenöl


Zubereitung:

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Für die Marinade Knoblauch schälen und fein hacken. Limetten auspressen. Alles mit den restlichen Zutaten verrühren und beiseitestellen.
  3. Paprika entkernen und würfeln.
    Kartoffeln vierteln, in einen Gefrierbeutel geben und gut mit dem EL Olivenöl und Paprikapulver vermischen
  4. Hühnerfilets. Paprikawürfel und Kartoffeln auf dem Backblech verteilen. Die Hälfte der Marinade über die Hühnerfilets und den Paprika geben und im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.
  5. Limette in Scheiben schneiden. Backblech aus dem Ofen holen und restliche Marinade über den Hühnerfilets und dem Paprika verteilen. Mit Limettenscheiben garnieren und servieren.




Tipps:

  • Wer gerne mehr Gemüse hätte, kann auch zusätzlich Zucchini nehmen. Diese aber erst nach den ersten 10 Minuten in den Backofen geben.
  • Die Paprika-Kartoffeln passen auch zu anderen Fleischgerichten.


Limetten-Chili-Henderl mit Paprika-Kartoffeln


Kommentare

Beliebte Posts